Marietta Wahl

Kater, Wölfe, Löwen, Türkentäubchen, Spitzmäuse und Libellen sind einige der Protagonisten in den Erzählungen von Marietta Wahl.

Die Autorin lebt in Mainz. Vor vielen Jahren begann sie, Geschichten für Erwachsene und für Kinder zu schreiben. Oftmals verarbeitet sie Erlebnisse aus ihrem Leben, fesselnd, spannend, unterhaltend, aber auch besinnlich und nachdenklich.
Marietta Wahl ist fasziniert von der Natur und vor allen Dingen von Katzen. Diese stolzen Vierbeiner, die auf Samtpfötchen durch ihr Leben spazieren, spielen in ihren Erzählungen eine wichtige Rolle. Sie liebt ihre Eleganz, ihre Grazie, aber auch ihren Charakter, ihren Eigensinn und die Ruhe, die sie ausstrahlen.
Vor einigen Jahren ist nun ein neues Tier aufgetaucht: ein Koala. Nicht, dass sie einen Koala zu Hause hätte – diese kuscheligen Tiere leben leider nur in Australien. Aber sie haben es ihr angetan. Um Kindern, aber auch den Erwachsenen diese fremdartigen Lebewesen näher zu bringen, hat sie 2006 ein Buch geschrieben: „Puschel – ein Koala“. Im nächsten Band, der im April 2010 erschienen ist, erleben „Puschel und seine Freunde“ die ersten spannenden Abenteuer. Im Januar 2012 geht die Geschichte weiter: „Puschel – Abenteuer im Eukalyptuswald“. Alle Bücher wurden von ihrem Mann, dem Bildhauer, Grafik-Designer und Fotograf Andreas Koridass illustriert.
Die Autorin: „Ich schreibe am liebsten Geschichten für Kinder. Sie sind auch mein bevorzugtes Publikum bei Lesungen. Sie sind kritisch, sehr aufmerksam und man kann sie nicht an der Nase herum führen. Und sie sind ehrlich in ihrer Beurteilung: Wenn sie klatschen, dann hat es ihnen wirklich gefallen“.
Marietta Wahl ist auch als Vorleserin tätig.

Seit Februar 2009 ist sie Mitglied bei der „Société Européenne de Culture, Venedig“.
Seit 2013 Mitglied bei der „Gesellschaft für deutsche Sprache e. V., Wiesbaden“.